Ratgeber > Zahngesundheit > Unsichtbare Zahnspangen
16.12.2021 | 6:50 min

Unsichtbare Zahnspangen: Arten, Kosten, Vor- und Nachteile

Viele Menschen versuchen, ein fröhliches Lächeln wegen schiefer Zähne oder Zahnlücken zu vermeiden. Transparente oder innenliegende Zahnspangen korrigieren die Fehlstellungen bei Erwachsenen nahezu unbemerkt und sorgen für ein neues Lebensgefühl. Mit der Clear-Aligner-Therapie und der Lingualtechnik gibt es zwei nahezu unsichtbare kieferorthopädische Behandlungsmöglichkeiten als Alternative zur klassischen Zahnspange.

  • Linguale Zahnspangen werden an den Innenseiten der Zähne befestigt 
  • Sogenannte Aligner sind herausnehmbare transparente Schienen

  • Die Kosten für unsichtbare Zahnspangen zahlen Erwachsene selbst

  • Eine Zahnzusatzversicherung kann den Eigenanteil senken

    Unsichtbare Lingualspange die über einen Zahnarztspiegel gezeigt wird.

    Innenliegende Zahnspange: Funktionsweise, Vor- und Nachteile

    Wie funktioniert die unsichtbare Zahnspange?

    Die innenliegende Zahnspange wird als linguale, also der Zunge zugewandte Zahnspange bezeichnet. Der korrigierende Draht wird über die innenliegenden Brackets geführt, sodass die Regulierung der Fehlstellung für andere nahezu nicht zu sehen ist.

    Erwachsene und Jugendliche, die eine diskrete Zahnkorrektur ohne sichtbare Drähte und Brackets bevorzugen, treffen mit der lingualen Zahnspange eine gute Wahl. Bei bestimmten, schweren Zahnfehlstellungen, wie einem starken Überbiss, ist die Lingualtherapie allerdings nicht möglich. Ihr Kieferorthopäde kann Sie in diesem Fall beraten und entsprechende Alternativen benennen.

    Linguales Zahnspangensystem. 3D-Illustration Konzept der goldenen Zahnspange

    Wichtige Vorteile der unsichtbaren Incognito Zahnspange

    1. Diskrete und für Dritte unsichtbare Zahnkorrektur
    2. Präzise Korrektur stärkerer Fehlstellungen möglich 
    3. Verkürzte Behandlungsdauer

    Genau wie eine herkömmliche Zahnspange bleibt die innenliegende Zahnspange für den Behandlungszeitraum im Kiefer befestigt. Der Patient isst und trinkt mit der lingualen Zahnspange. In regelmäßigen Abständen korrigiert der Kieferorthopäde die Einstellungen.

    Brackets hinterlassen nach dem Entfernen in einigen Fällen unschöne helle Flecken auf dem Zahnschmelz. Bei einer innenliegenden Zahnspange bleiben diese Flecken unbemerkt, da sie sich auf der Rückseite der Zähne befinden.

    Die Nachteile der innenliegenden Zahnspange im Überblick

    1. Kostenintensiver als eine klassische Zahnspange
    2. Essens- und Speisereste können sich an der Spange festsetzen oder die Brackets beschädigen 
    3. Schwierige Mundhygiene 

    Im Vergleich zu einer klassischen Zahnkorrektur ist die innenliegende Zahnspange deutlich teurer. Neben speziellen Materialien sind besondere kieferorthopädische Techniken für die Behandlung mit der lingualen Zahnspange erforderlich. Die regelmäßigen Termine zur Anpassung der Spange können etwas länger dauern, da die Brackets an der Rückseite der Zähne nicht so leicht zugänglich sind.

    Genau wie bei einer herkömmlichen Zahnspange können die Patienten in den ersten Wochen nach dem Einsetzen der lingualen Zahnspange mehr oder weniger Schmerzen durch die Zahnbewegung spüren. Die Zunge reagiert oft empfindlich auf die Brackets und den eingesetzten Draht, so dass sich Druckstellen oder Wunden bilden können - hier ist also Durchhaltevermögen gefragt. In einigen Fällen reagieren Patienten mit einem Lispeln, da die Spange direkt an der Zunge sitzt und beim Sprechen stört.  

    Transparente Zahnspangen: Funktionsweise, Vor- und Nachteile

    Was sind Aligner?

    Eine weitgehend schmerzfreie und für den Patienten angenehme Methode der Zahnkorrektur sind transparente Aligner Schienen. Dabei handelt es sich im Grund genommen um Miniplast-Schienen, die aus mehreren dünnen Schichten von thermoplastischem Kunststoff bestehen. Im deutschen und europäischen Sprachgebrauch hat sich für die durchsichtige Zahnspange der amerikanische Begriff "Aligner" etabliert.

    3d-Rendering eines invisalignen abnehmbaren Retainers

    Wie funktioniert das Aligner-Verfahren?

    Aligner gelten aufgrund der transparenten Schienen als die derzeit ästhetischste kieferorthopädische Behandlungsmethode. Diese durchsichtigen Zahnspangen wurden bereits im Jahr 1997 entwickelt. Nachdem es zunächst kritische Fachmeinungen gab, hat sich die schonende Methode im Laufe der Zeit bewährt. Während der Behandlungsdauer tragen Patienten individuell gefertigte transparente Schienen, die die Zähne weitgehend schmerzfrei in die richtige Position rücken. 

    Die Aligner beeinflussen die Funktion des Kiefergelenks normalerweise nicht, sondern behandeln lediglich die von der Fehlstellung betroffenen Zahngruppen.

    Damit die Behandlung mit den transparenten Zahnschienen zum Erfolg führt, ist Ausdauer gefragt. Die Aligner sollten täglich mindestens 22 Stunden getragen werden. Nur zum Essen und für die Mundhygiene wird die Schiene entfernt. 

    Gut zu wissen

    In den ersten Tagen nach dem Einsetzen der Aligner können sich Druckschmerzen bemerkbar machen. Ähnlich wie bei einer klassischen Zahnspange kann es bei einigen Patienten zu Problemen beim Sprechen kommen. Haben Sie sich an die Schiene gewöhnt, hören die Nebenwirkungen in aller Regel nach einigen Tagen auf.
     

    Die Vorteile der Aligner-Methode

    1. Transparente Schienen sind für Dritte kaum sichtbar
    2. Weitgehend schmerzfreie Zahnkorrektur 
    3. Problemlose Mundhygiene 

    Die unsichtbare Schiene setzen Sie so ähnlich wie einen Zahnschutz für Kontaktsportarten ein. Dritte werden kaum bemerken, dass Sie eine Zahnspange tragen. Im Gegensatz zu einer festen Spange lässt sich der Aligner bei Bedarf einfach herausnehmen und ist deutlich angenehmer zu tragen als Brackets und Drähte. Mit einem Aligner müssen Sie beim Essen auf nichts verzichten, da die Schiene vor den Mahlzeiten entfernt werden kann. Ein knuspriges Brötchen zum Frühstück ist also durchaus erlaubt. 

    Die Mundhygiene ist bei einer unsichtbaren Zahnspange einfach zu handhaben, denn Sie reinigen Zähne und Zahnzwischenräume wie gewohnt, die Spange nehmen Sie währenddessen heraus. Unbedingt empfehlenswert ist die Zahnreinigung nach jedem Essen, damit sich in der Schiene kein zahnschädliches Mikroklima entwickelt. Den Aligner selbst putzen Sie am besten mit einer Zahnbürste und etwas Zahncreme. 

    Die Behandlungszeit beim Kieferorthopäden verkürzt sich, da keine feste Zahnspange angepasst werden muss. Sie erhalten während einer Sitzung ein Set mit bis zu vier Alignern, die jeweils für rund 14 Tage zu tragen sind. Damit sind Sie sehr flexibel - längere Abwesenheiten sind mit den Clear-Alignern meist kein Problem.

      Die Nachteile der transparenten Zahnschiene

      1. Kostenintensive Behandlung
      2. Nicht für die Korrektur aller Fehlstellungen geeignet
      3. Disziplinierte Zahnpflege erforderlich

      Die Kosten für die Aligner sind deutlich höher als bei einer klassischen Zahnspange. Abhängig vom Grad der Fehlstellung erhalten Sie für eine aufwändige Zahnkorrektur bis zu 50 transparente Aligner, die entsprechend hohe Rechnungen verursachen.

      Handelt es sich um sehr komplexe Zahnbewegungen, ist ein Aligner möglicherweise nicht unbedingt zur Problemlösung geeignet. Der Kieferorthopäde stellt Ihnen in diesen Fällen passende Alternativen vor. 

      Bleiben von Mahlzeiten oder Getränken Rückstände an den Zähnen und der Patient setzt die Aligner-Schiene direkt wieder ein, bietet das beste Bedingungen für die Entstehung von Karies. Wichtig ist daher eine sorgfältige Zahnreinigung nach den Mahlzeiten. Auch der Genuss zucker- oder alkoholhaltiger Getränke kann im Zusammenspiel mit der Zahnschiene Karies verursachen.

         

         

        Wie lange dauert die Behandlung mit der unsichtbaren Zahnspange?

        Nachdem der Kieferorthopäde einen genauen Status der Zähne erstellt hat, werden individuelle Aligner gefertigt, die Sie im Laufe der Behandlung tragen werden. Abhängig vom Grad der Fehlstellung dauert die Behandlung zwischen 9 und 18 Monaten.

        Dr. Milan Lecic, Zahnarzt im AllDent Zahnzentrum Wiesbaden

        Die Therapie von Zahnfehlstellungen mit Alignern sollte von einem Zahnmediziner begleitet werden.

        Immer mehr Anbieter versprechen die Begradigung von Zähnen mit Alignern im Do-it-yourself-Verfahren. Dabei fehlt oftmals der unmittelbare Kontakt zwischen Zahnarzt und Patient komplett. Selbst genommene Zahnabdrücke, Fotos oder Videos können eine zahnärztliche Untersuchung und regelmäßige Überwachung der Fortschritte nicht ersetzen. Es drohen Behandlungsfehler und Folgeschäden!

        Dr. Milan Lecic | Zahnarzt im AllDent Zahnzentrum Wiesbaden mit Weiterbildungen im Bereich Kieferorthopädie und Oralchirurgie

        Was kosten die unsichtbaren Zahnspangen für Erwachsene?

        Die Kosten einer innenliegenden festen Zahnspange sind abhängig vom Grad der Fehlstellung und liegen zwischen 6.000 und 10.000 Euro.

        Für die Behandlung mit der Clear-Aligner-Methode zahlen Sie zwischen 3.500 und 6.000 Euro. Wie hoch die Rechnung ausfällt, hängt vom individuellen Zahnstatus und der Anzahl der benötigten Schienen ab. Je mehr Schienen anzufertigen sind, desto teurer wird die Behandlung.
         

        Die Kosten im Überblick

        Zahnspangenart

        Kosten

        Lockere Zahnspange für Erwachsene (durchsichtiger Aligner) 3.500 Euro - 6.000 Euro
        Feste Zahnspange 2.500 Euro - 8.000 Euro
        Feste unsichtbare Zahnspange (Lingualbrackets) 6.000 Euro - 10.000 Euro
        Retainer ab 300 Euro

        Einen detaillierten Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten der Zahnkorrektur bei Erwachsenen und die Kosten finden Sie in unserem Ratgeber Artikel "Zahnspange für Erwachsene: Kosten, Arten & Dauer im Überblick".

        Der Münchener Verein bietet mit den ZahnGesund-Tarifen umfassenden Zahnschutz zu attraktiven Konditionen. Zusätzlich zu den kieferorthopädischen Leistungen profitieren Sie von umfangreichen Leistungen für Zahnbehandlungen und Zahnersatz. Informieren Sie sich hier über die Tarifdetails:

        Gesunder Biss - schöne Zähne. Mit einer Zahnzusatzversicherung vom Münchener Verein.

        • Kieferorthopädische Leistungen für Kinder und  Erwachsene
        • Funktionsanalyse & -therapie
        • Aligner Verfahren & Lingualtechnik

        Berechnen Sie jetzt Ihren Beitrag für unseren Tarif ZahnGesund 100:

        Ihr Monatsbeitrag nur
        Loader

        Fazit- diskrete Zahnkorrektur dank unsichtbarer Zahnspange

        Im Kindes- oder Jugendalter sind Zahnspangen völlig normal. Entscheiden sich Erwachsene aus gesundheitlichen oder ästhetischen Gründen für eine Zahnkorrektur, sind sichtbare Drähte und Brackets eher unangenehm. Die meisten Patienten bevorzugen daher eine diskrete Zahnspange. Unsichtbare Zahnspangen wie Aligner oder innenliegende Zahnspangen sind eine ausgezeichnete Alternative für eine Korrektur. Besonders schonend und komfortabel ist die Behandlung mit transparenten Zahnschienen. Die meisten Fehlstellungen lassen sich mit der durchsichtigen Spange problemlos richten. 

        Wer rechtzeitig mit einer guten Zahnzusatzversicherung vorsorgt, kann seinen Eigenanteil reduzieren und muss sich um die Kosten für die unsichtbare Zahnspange keine Gedanken machen.

        Frau mit Headset lächelt - Münchener Verein Gesundheitsservices

        Sie haben Fragen?

        Wir rufen Sie gerne zu Ihrem Wunschtermin zurück und klären Fragen ganz unkompliziert.

        Quellen

        Invisalign - Align Technology Switzerland: www.invisalign.de
        Absolute Detal: www.absolutedental.com
        Penn Dental Family Practice: www.mypenndentist.org
        Angel Orthodontics: www.angelorthodontics.co.uk
        Kieferorthopädie am Inselpark: www.kfo-Inselpark.de
        GZFA Gesellschaft für Zahngesundheit, Funktion und Ästhetik: www.gfza.de
        Healthline: www.healthline.com
        Dunn Orthodontics: www.dunn-orthodontics.com
        Zahnspangensuche: www.zahnspangensuche.at
        KU 64: www.ku64.de
        Dentalwissen: www.dentalwissen.com

        Alle abgerufen am 24.09.2020.

        Text fachlich geprüft von Dr. Milan Lecic, Zahnarzt im AllDent Zahnzentrum Wiesbaden

        Empfohlene Artikel

        Weitere Artikel zum Thema "Zahngesundheit" finden Sie hier:

        Zahnpasta mit oder ohne Fluorid? Pro & Contra, Alternativen

        Fluorid härtet den Zahnschmelz und verhindert Karies - dennoch ist der in der Zahnpasta enthaltene Wirkstoff umstritten. In großen Mengen kann die…

        Zahnpasta mit oder ohne Fluorid? Pro & Contra, Alternativen

        Mundgeruch - so werden Sie den schlechten Atem los

        Studien deuten darauf hin, dass etwa ein Viertel der Weltbevölkerung unter Mundgeruch leidet. Trotz der weiten Verbreitung handelt es sich um ein…

        Mundgeruch - so werden Sie den schlechten Atem los

        Zahnzusatzversicherung

        Sichern Sie sich vor hohen Zahnarztkosten ab. Jetzt informieren und online abschließen!

        Zahnzusatzversicherung