Unternehmen > Der Münchener Verein > Jubiläums-Blog > Blick in die Zukunft > Die jungen Wilden: Next Generation beim Münchener Verein

Die jungen Wilden: Next Generation beim Münchener Verein

Eine Ausbildung in der Versicherungsbranche ist langweilig? Von wegen! Der Münchener Verein bietet seinen Auszubildenden viel Abwechslung, spannende Erfahrungen und vor allem praxisnahe Tätigkeiten. Die Azubis können also sofort mit anpacken. Doch wie sieht der Alltag während der Ausbildung aus? Social Media Managerin Vanessa Solleder besucht mit Andreas Tetzlaff, Ausbildungsleiter beim Münchener Verein, drei Azubis und erfährt was es heißt, ein Mitglied der Münchener Verein Familie zu sein.

  • Auszubildende beim Münchener Verein willkommen 
  • Kennenlernen der Berufe im Youtube-Video 
  • Azubis erzählen aus ihrer Sichtweise

    Viele Wege führen zum Münchener Verein

    Neben einer klassischen Lehre oder einem dualen Studium zum Kaufmann (m/w/d) für Versicherung und Finanzen bietet der Münchener Verein auch eine Ausbildung zum Informatiker (m/w/d) für Systemintegration bzw. Informatiker (m/w/d) für Anwendungsentwicklung an. Es gibt also verschiedene Wege, seine Karriere beim Münchener Verein zu starten. Im Video beleuchten die drei Auszubildenden Fabian Milcic, Dominik Seraphin und Maximilian Bergner verschiedene Lehrzweige und erklären, was sie bereits gelernt haben und wie es nach der Ausbildung weitergehen kann. Dabei berichten sie auch über die zahlreichen Benefits, die Azubis beim Münchener Verein erwartet: Angefangen von einem überdurchschnittlichen Ausbildungsgehalt bis hin zu Home-Office und flexiblen Arbeitszeiten. Ein Vorteil gerade für junge Menschen, denn früh aufstehen war gestern! Außerdem schätzen die Azubis den abwechslungsreichen Alltag und den  ständigem Kontakt mit anderen Menschen sehr. Von Langeweile also keine Spur.

    Die Ausbildung ist keine Endstation

    Fabian Milcic hat dieses Jahr seine Ausbildung beendet und arbeitet jetzt in der Betriebsabteilung der Krankenversicherung. Er erzählt, dass ihm bereits bei der Ausbildungsplatz-Suche wichtig war, dass er sich auch in Zukunft noch weiterbilden kann. Hier bietet der Münchener Verein diverse Möglichkeiten an, beispielsweise einen Fachwirt oder ein berufsbegleitendes Studium. Die Ausbildung muss also nicht Endstation sein. Eine Anstellung in der Versicherung und speziell beim Münchener Verein ist also alles andere als eingestaubt. Ganz im Gegenteil: sie ist nicht nur spannend, sondern auch krisensicher.

    Lernen von Profis

    Ausbildungsleiter Andreas Tetzlaff hat selbst eine Ausbildung zum Versicherungskaufmann absolviert. Anschließend hat er ein betriebswirtschaftliches Studium abgeschlossen und sich dafür entschieden, die Betreuung derjenigen zu übernehmen, die sich in genau der Situation befinden, die er selbst erlebt hat. Nun begleitet er bereits seit über zwei Jahrzehnten die Auszubildenden des Münchener Verein und ist froh darüber, dass viele den Weg innerhalb des Unternehmens weitergehen.

    Es ist eine schöne, abwechslungsreiche und wichtige Aufgabe, junge Menschen bei ihrem Berufseinstieg zu begleiten. Der Münchener Verein bietet vielfältige Möglichkeiten und eine qualitativ hochwertige Ausbildung. Das beweist auch die Tatsache, dass viele ehemalige Azubis uns bis heute die Treue gehalten haben. Einige von ihnen sind heute selbst Ausbilder! An dieser Stelle möchte ich mich herzlich bei allen bedanken, die sich in der Ausbildung engagieren, mit Herzblut unsere Auszubildenden betreuen und damit unseren Erfolg von morgen sichern.

    Andreas Tetzlaff, Ausbildungsleiter beim Münchener Verein

    Für alle Interessenten gibt es hier das Video zu unserem Besuch bei den Auszubildenden. Und alle, deren Interesse an einer Ausbildung oder einem dualen Studium geweckt wurde, können sich hier unser Ausbildungsangebot ansehen.

    Neues Herzstück am Firmensitz – das max

    Tag für Tag wächst das neue Gebäude des Münchener Verein "das max" in die Höhe. Direkt an der Kreuzung Pettenkoferstraße – Goethestraße wird der…

    Neues Herzstück am Firmensitz – das max

    Pionier der Branche: Münchener Verein unterschreibt deutsche Klimavereinbarung

    2020 unterschreibt der Münchener Verein als erster deutscher Versicherer die Klima-Selbstverpflichtung des deutschen Finanzsektors. Damit zeigt sich…

    Pionier der Branche: Münchener Verein unterschreibt deutsche Klimavereinbarung