Münchener Verein News, Pressemitteilungen, Nachrichten

Münchener Verein kooperiert mit der Novitas BKK

München, 24. Juli 2018 – Die Münchener Verein Krankenversicherung a.G. und die Novitas BKK, mit rund 400.000 Versicherten eine der größten Betriebskrankenkassen in Deutschland, gehen gemeinsame Wege. Unter dem Motto „Zwei Partner. Ein Ziel. Ihre Gesundheit“ ist die Kooperation mit Wirkung zum 1. Juli 2018 in Kraft getreten. Die Versicherten der Novitas BKK können ihren bestehenden Schutz der gesetzlichen Krankenversicherung individuell mit privaten Krankenzusatzversicherungen des Münchener Verein ergänzen. Novitas BKK-Kunden können dadurch ihre Versorgung im Krankheitsfall verbessern, zugeschnitten auf ihre persönlichen Bedürfnisse.

Bei den Versicherungsprodukten des Münchener Verein, die die Novitas BKK ihren Mitgliedern empfiehlt, stehen insbesondere die Deutsche ZahnVersicherung, die Deutsche AmbulantVersicherung und die Deutsche PrivatPflege im Vordergrund. Angeboten werden auch die Krankentagegeldversicherung des Münchener Verein, die stationäre Krankenhaus-Zusatzversicherung sowie die Auslandsreisekranken-versicherung. Die Versicherten der Novitas BKK erhalten bei Abschlüssen einen an die Mitgliedschaft der Krankenkasse gebundenen Rabatt. Bei Fragen zu den Versicherungsprodukten oder im Rahmen einer Beratung können sich die Mitglieder der Novitas BKK in erster Linie an die Kundenservice-Hotline des Münchener Verein unter der Nummer 0800 1501090 wenden. 

„In der Novitas BKK haben wir einen starken Partner gewonnen, der sich im Vergleich mit anderen gesetzlichen Krankenkassen durch ein überdurchschnittliches Leistungsspektrum auszeichnet“, betont Dr. Rainer Reitzler, Vorstandsvorsitzender der Münchener Verein Versicherungsgruppe. „Die Novitas BKK ist bekannt für ihre exzellente Kundenberatung sowie ihren Service und wird dafür immer wieder ausgezeichnet. Das ist eine perfekte Ergänzung zum Münchener Verein, denn wir sind, was den Kundenservice angeht, mittlerweile Seriensieger in den Tests namhafter Qualitätsinstitute. Beide Unternehmen wissen genau, was Kunden wollen“, ergänzt Dr. Reitzler.

„Zusatzversicherungen sind natürlich freiwillig“, sagt Kirsten Budde, Vorständin der Novitas BKK. „Sie sind aber sinnvoll, um Mehrkosten aufzufangen. Mit der Kooperation können wir unseren Kunden das Beste aus zwei Welten bieten: Den umfassenden Schutz der gesetzlichen Krankenversicherung und maßgeschneiderte Zusatzangebote der privaten Krankenversicherung.“

Weitere Informationen über die Zusatzversicherungen finden Versicherte der Novitas BKK unter www.novitas-bkk.de/zusatzversicherungen. Darüber hinaus liegen in den 38 bundesweiten Geschäftsstellen der Novitas BKK detaillierte Informationsmaterialien aus.
 

Informationen zum Münchener Verein 
Der Ursprung der Versicherungsgruppe wurzelt in der genossenschaftlichen Idee, eine wirtschaftliche Selbsthilfeeinrichtung für das Handwerk und Gewerbe zu schaffen. Den Anfang machte die Gründung der Münchener Verein Krankenversicherung a.G. als Versicherungsanstalt des Bayerischen Gewerbebundes 1922. Heute ist der Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit mit seinen Tochtergesellschaften auch in der Lebensversicherung und Allgemeine Versicherung aktiv. Aktuelle Auszeichnungen des Unternehmens sind der „Deutsche Servicepreis 2018“ sowie „Versicherer des Jahres 2018“ des Deutschen Instituts für Servicequalität (DISQ).
Weitere Informationen unter www.muenchener-verein.de


Informationen zur Novitas BKK
Die Novitas BKK ist eine Gemeinschaft von Versicherten, die zusammenhalten. Sie ist eine der traditionsreichsten Krankenkassen überhaupt: Unter anderem wurzelt sie in der bereits 1828 gegründeten BKK Rasselstein und in der 1836 von Alfred Krupp und seinen Arbeitern in Essen gegründeten „Hülfs-Krankenkasse“. Ihre Statuten waren Vorbild für Bismarcks Krankenversicherungsgesetz von 1883. Mit rund 400.000 Versicherten zählt die Novitas BKK zu den zehn größten deutschen Betriebskrankenkassen. Weitere Infos unter www.novitas-bkk.de 
 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Abdruck  honorarfrei.
Zeichen  2.617 (mit Leerzeichen).