Ihre Fragen zu den Zahnzusatzversicherungen des Münchener Verein


Wie läuft das Zusammenspiel zwischen Ihnen, Ihrem Zahnarzt und dem Münchener Verein ab?

Mit Ihrer Zahnzusatzversicherung sind Sie bei uns gut versichert, um Ihren Eigenanteil zu verringern. 

  • Wenn Ihr Zahnarzt eine Maßnahme für notwendig hält, erstellt er für Sie einen Heil- und Kostenplan (HKP), in dem alle zu erwartenden Kosten und auch Ihr Eigenanteil aufgeführt wird.
  • Im Anschluss an die Behandlung erhalten Sie von Ihrem Zahnarzt eine Rechnung. Diese reichen Sie uns bitte vollständig zusammen mit allen Material- und Laborkostenbelegen im Original ein.
  • Wir überweisen dann unsere Erstattungsleistung auf Ihr Konto.

Wir möchten Ihnen helfen, dass Sie Ihre Erstattungsleistung schnell und unkompliziert erhalten, und haben Ihnen hier einige Informationen zusammengestellt.

Fragen zu den Zahntarifen 577 - 579 (ZahnGesund)

Ist die vorherige Einreichung eines Heil- und Kostenplans notwendig?

Nein, Sie müssen uns keinen Heil- und Kostenplans einreichen.

Bei einer bevorstehenden Zahnersatzmaßnahme rät der Versicherer zur vorherigen Erstellung eines Heil- und Kostenplans durch den Zahnarzt. Der Versicherer gibt nach Einreichung des Heil- und Kostenplans Auskunft über die zu erwartende Versicherungsleistung.

Wie viel Leistung steht mir noch zur Verfügung (Höchsterstattungsbetrag)?

In jedem Kalenderjahr stehen Ihnen maximal folgende Beträge zur Verfügung:

Leistungsstaffel & Wartezeit
ZahnGesund 75+
ZahnGesund 85+
ZahnGesund 100
1. Versicherungsjahr 900 € 1.000 € 1.500  €
1.  bis 2. Versicherungsjahr 1.800 € 2.000 € 3.000 €
1. bis 3. Versicherungsjahr 2.700 € 3.000 € 4.500 €
1. bis 4. Versicherungsjahr 3.600 € 4.000 € 6.000 €
ab dem 5. Versicherungsjahr unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt
Wartezeit entfällt entfällt entfällt

Entscheidend für die Zuordnung der Kosten ist der Behandlungszeitpunkt bzw. das Eingliederungsdatum des Zahnersatzes.

Was ist alles mitversichert?

Mit den Tarifen der Serie ZahnGesund bieten wir erstklassigen Versicherungsschutz für nahezu alle zahnärztlichen Behandlungen.  Den genauen Leistungsumfang finden Sie in Ihrer Tarifbeschreibung. Aus dem Versicherungsschein können Sie ggf. individuell vereinbarte Leistungseinschränkungen entnehmen.

Wie viel % sind bei Zahnersatz abgesichert?
Zahnersatz*
ZahnGesund 75+
ZahnGesund 85+
ZahnGesund 100
Regelversorgung 100 %  100 % 100 %

Implantate  & Knochenaufbau

75 bis 80 %** 85 bis 90 %** 100 %
Kronen, Brücken & Prothesen 75 bis 80 %** 85 bis 90 %** 100 %
Inlays & Onlays 75 bis 80 %** 85 bis 90 %** 100 %
Verblendschalen & Veneers 75 bis 80 %** 85 bis 90 %** 100 %
Funktionsanalyse & -therapie 75 bis 80 %** 85 bis 90 %** 100 %

* Inkl. GKV; leistet die GKV nicht vor, gelten pauschal 35 % als Vorleistung.
** Upgrade +5 %, wenn Sie Ihr Bonusheft lückenlos 10 Jahre geführt haben.

 
Wie viel % sind bei Zahnbehandlung abgesichert?
Erstattungen für weitere zahnärztliche Behandlungsmaßnahmen:
Zahnbehandlung
ZahnGesund 75+
ZahnGesund 85+
ZahnGesund 100
Hochwertige Kunststofffüllungen 100 %  100 % 100 %

Parodontosebehandlung (inkl. GKV)

100 %  100 %  100 % 
Parodontosebehandlung (ohne GKV) 75 % 85 % 100 %
Wurzelbehandlung (inkl. GKV) 100 %  100 %  100 %
Wurzelbehandlung (ohne GKV) 75 % 85 % 100 %
Funktionsanalyse & -therapie (inkl. GKV) 100 %  100 %  100 %
Funktionsanalyse & -therapie (ohne GKV) 75 % 85 % 100 % 
Wie viel % sind bei Kieferorthopädie abgesichert?
Erstattungen für kieferorthopädische Leistungen:
Kieferorthopädie*
ZahnGesund 75+
ZahnGesund 85+
ZahnGesund 100
Kieferorthopädie bei Unfall 75 %
(max. 1.000 €)
85 %
(max. 2.500 €)
**
Kieferorthopädie bis 18 Jahre**   100 %
(max. 5.000 €)***
Kieferorthopädie ab 19 Jahre** 100 %
(max. 2.500 €)***
Kieferorthopädie Funktionsanalyse
Aligner
Lingualtechnik
Mini-, Kunststoff, Keramik-Brackets****
Retainer (Zahnstabilisation)

* Inkl. GKV; leistet die GKV nicht vor, gelten pauschal 35 % als Vorleistung.
** Der Höchstbetrag gilt je Altersgruppe nur einmalig für die gesamte Vertragslaufzeit. Die Leistung gilt für KIG (Kieferindikationsgruppe) 1-5.
*** Der Tarif ZahnGesund 100 leistet unabhängig davon, ob ein Unfall zugrunde liegt oder nicht.
**** Sofern die Maßnahmen der verbesserten Funktionen dienen. Rein ästhetische Maßnahmen werden nicht erstattet.

Wie viel % sind bei Prophylaxe abgesichert?
Prophylaxe
ZahnGesund 75+
ZahnGesund 85+
ZahnGesund 100
Professionelle Zahnreinigung 75 %
(2 x 75 € /Jahr)
85 %
(2 x 85 € /Jahr)
100 %
(2 x 100 € /Jahr)
Fissurenversiegelung
Fluoridierung
Kariesrisikodiagnostik
Mundhygienestatus
Zahnbleaching 200 € alle 2 Jahre
Wohin muss ich die Rechnung senden?

Die Adresse zur Einreichung Ihrer Belege lautet: 

Münchener Verein
80283 München 

Wird direkt mit dem Zahnarzt abgerechnet?

Nein. Wir überweisen unsere Erstattungsleistung an Sie als unseren Kunden.

Auf welches Konto überweisen Sie die Erstattung?

Wir überweisen unsere Erstattungsleistung auf das von Ihnen bei Antragsstellung angegebene Konto oder ein von Ihnen als Versicherungsnehmer unterschriftlich bestätigtes neues Konto.

Muss ich die Rechnung für meinen Zahnersatz vorher bei der GKV einreichen?

In aller Regel nicht! Wenn der Kassenanteil (Festzuschuss für den Zahnersatz) vom Zahnarzt bereits abgezogen wurde, können Sie uns die Eigenanteilsrechnung gleich schicken.   

Warum benötigen Sie die GKV Beteiligung bei PZR?

Einzelne gesetzliche Krankenversicherungen beteiligen sich an den Kosten einer Zahnreinigung. Dieser Betrag wird ggf. bei unserer Erstattungsleistung berücksichtigt. Sollten Sie      sicher wissen, dass Ihre Kasse keinen Zuschuss gewährt, teilen Sie uns dies bitte unter Angabe des Namens und der Anschrift Ihrer Kasse mit. Sind Sie sich nicht sicher, ob Ihre Kasse leistet, reichen Sie bitte die Rechnung formlos dort ein. Anschließend übermitteln Sie uns bitte die Rechnungskopie entweder mit Erstattungsvermerk oder zusammen mit dem Ablehnungsschreiben. 

Benötigen Sie ein Schreiben der GKV, in dem deren Erstattung bestätigt wird?

Nur dann, wenn die Kassenleistung nicht bereits aus der Rechnung hervorgeht (in der Regel vom Zahnarzt bereits abgezogen).

Was wird bezahlt, wenn die GKV keine Leistungen übernimmt (z.B. für Implantate)?

Nach den Tarifen 577, 578 und 579 wird grundsätzlich pauschal eine GKV-Vorleistung in Höhe von 35 % in Abzug gebracht, wenn eine Rechnung keine Kassenbeteiligung ausweist. Der Abzug wird jedoch dann nicht vorgenommen, wenn die Kasse für den zugrundeliegenden Versicherungsfall leistet, d.h. ein Festzuschuss wird für den implantatgetragenen Zahnersatz gewährt.

Brauchen Sie das Original des HKPs oder reicht die Kopie?

Uns reicht eine Kopie. 

Wie lange dauert Ihre Leistungsprüfung?

Wir streben eine Erstattung innerhalb von 10 Arbeitstagen an.

Muss ich in Vorkasse gehen?

Die Rechnung Ihres Zahnarztes müssen Sie (wie jede andere Rechnung auch) rechtzeitig bezahlen. Wenn Sie uns die Rechnung gleich einreichen, wird diese in der Regel innerhalb des Zahlungsziels bearbeitet.

Muss das Bonusheft mitgeschickt werden?

Ja, dieses ist für die Höhe Ihrer Leistung relevant. Bitte schicken Sie uns eine gut lesbare Kopie (bitte nicht das Original) Ihres Bonusheftes zusammen mit der Rechnung.

Ihre Frage ist nicht dabei? Nutzen Sie das Kontaktformular und schildern Sie uns Ihr Anliegen.

Kontakt aufnehmen