Krebszusatzversicherung

Vorsorge über den gesetzlichen Schutz hinaus

  • Sofort-Leistung ohne Wartezeit
  • Freie Verfügung über die finanzielle Soforthilfe
  • Einfacher Gesundheits-Check

Zu dem Alter bieten wir keinen Online-Tarif an. Bitte wenden Sie sich an die Direktion unter: 0800-222 3388

Loader
Störer "Krebszusatzversicherung - leistet eine Soforthilfe bis zu 10.000 Euro"

Vorsorge treffen mit der Deutschen KrebsVersicherung

In Deutschland leiden aktuell mehr als 1,5 Millionen Menschen an einer Krebserkrankung. Etwa 500.000 Neuerkrankungen kommen jährlich hinzu. Dabei sind Frauen am häufigsten von Brustkrebs und Männer von Prostatakrebs betroffen. Heute können viele Krebsarten gut behandelt und sogar geheilt werden. Daher ist eine regelmäßige und frühzeitige Vorsorge umso wichtiger. Insbesondere, weil Krebs jeden treffen kann, auch Kinder. 

Und darum unterstützt Sie die Deutsche KrebsVersicherung schon bei der Früherkennung und Krebsvorsorge: damit es erst gar nicht so weit kommen muss. Und wenn die Diagnose dann doch gestellt wird, erhalten Sie eine finanzielle Soforthilfe, die Sie frei verwenden können.

Vorsorgemaßnahmen (Tarif 172)

Nutzen Sie moderne Möglichkeiten zur Früherkennung von Krankheiten und vorbeugende Maßnahmen, wie:

  • Spezielle Krebsvorsorge für Frauen und Männer, wie Mammographie oder PSA-Test
  • Hautkrebs-Screening mittels Auflichtmikroskopie oder Video-Dermatoskopie
  • Darmspiegelung
  • Schutzimpfung gegen Gebärmutterhalskrebs (HPV)
  • Stressbewältigungsprogramme, Raucherentwöhnung und Ernährungsberatung

Finanzielle Soforthilfe (Tarif 176)

Störer - Deutsche KrebsVersicherung leistet Einmalhilfe bis zu 10.000 Euro

Mit dem finanziellen Polster der Deutschen KrebsVersicherung konzentrieren Sie sich ganz auf die Heilung.

  • Soforthilfe bis zu 10.000 €
  • Einfache ärztliche Diagnose genügt für die Auszahlung
  • Soforthilfe steht zur freien Verfügung
  • Sofort Leistung ohne Wartezeit

3 Pakete für Ihre Krebsvorsorge & finanzielle Soforthilfe

Schließen Sie Ihre Krebszusatzversicherung einfach und bequem online ab

 

Leistungen

Krebsvorsorge

Kompakt

 

Krebsvorsorge

Komfort

  

Krebsvorsorge

Premium

Ihr Monatsbeitrag

10,90 €

14,15 €

20,65 €

Finanzielle Soforthilfe

2.500 €

5.000 €

10.000 €

100 % Leistungshöhe für Vorsorge

Unabhängige Krebsvorsorge

Spezielle Krebsvorsorge

Weitere Vorsorgeleistungen

 

 

 

Sonografie von bis zu 4
inneren Organen

Hautkrebs-Screening

Darmkrebsvorsorge

Großes Blutbild

Mehr Vorteile

 

 

 

Keine Gesundheitsprüfung

Sofort-Leistung ohne Wartezeit

Tarife und Bedingungen

Tarife 172, 176

Krebsvorsorge Kompakt (pdf)

Tarife 172, 176

Krebsvorsorge Komfort (pdf)

Tarife 172, 176

Krebsvorsorge Premium (pdf)

Ihr Monatsbeitrag

10,90 €14,15 €20,65 €
 Online abschließenOnline abschließen

Online abschließen

Rechnung scannen - fertig - los!

Arztrechnung per App einreichen

  • Einfache und intuitive Bedienung

  • Schnelle Bearbeitung und Rechnungserstattung

  • Zeit und Portokosten sparen

                                                                          Mehr zur RechnungsApp

I-Phone mit Startbildschirm der RechnungsApp vom Münchener Verein

Fragen und Antworten zur Krebszusatzversicherung vom Münchener Verein

Gibt es eine Gesundheitsprüfung?
  • Der Baustein Krebsvorsorge, Früherkennung (Tarif 172) hat keine Gesundheitsprüfung.
  • Im Baustein Soforthilfe bei Krebs (Tarif 176) sorgt unsere einfache Gesundheitserklärung für einen unkomplizierten Abschluss: „Mir ist bekannt, dass kein Leistungsanspruch aus dem Tarif „Einmalleistung bei Krebs“ gegeben ist,

    • wenn eine der folgenden Krankheiten in den letzten 5 Jahren vor Antragstellung ärztlich diagnostiziert worden ist: Krebs (bösartige Neubildungen ohne nicht-melanotischen Hautkrebs), Hirntumor (auch gutartig),
    • wenn hinsichtlich der vorgenannten Erkrankungen eine Abklärung vor Antragstellung medizinisch indiziert, aber noch nicht abgeschlossen war."
Welche Personen sind versicherungsfähig und wann endet der Vertrag?
Krebsvorsorge und Früherkennung (Tarif 172)
Aufnahme- und versicherungsfähig sind Personen, für die ein Leistungsanspruch bei einer deutschen gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) besteht. Die Versicherung endet zum Ablauf des Monats, in dem die Mitgliedschaft oder die Familienversicherung in der GKV geendet hat. Finanzielle Soforthilfe (Tarif 176)
Aufnahme- und versicherungsfähig sind Personen, für die ein Leistungsanspruch bei einer deutschen gesetzlichen oder privaten Krankenversicherung, auf freie Heilfürsorge oder auf truppenärztliche Versorgung besteht. Die Versicherung endet zum Ablauf des Monats, in dem dieser Leistungsanspruch geendet hat.
Bis zu welchem Gebührensatz erfolgt eine Erstattung für den privatärztlichen Vergütungsanteil?
Erstattungsfähig sind die ärztlichen Leistungen, soweit sie im Rahmen der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) berechnet werden dürfen und deren Höchstsätze nicht überschreiten. Erstattet werden auch die damit im Zusammenhang stehenden ärztlich verordneten Arznei- und Verbandmittel. Höchstsätze der GOÄ sind derzeit
  • der 3,5-fache Satz,
  • der 2,5-fache Satz bei medizinisch-technischen Leistungen,
  • der 1,3-fache Satz für Leistungen gemäß Abschnitt M (Laborleistungen) sowie nach Ziffer 437 der GOÄ.
Für welche Schutzimpfungen wird geleistet?
Aus dem Baustein Krebsvorsorge (Tarif 172) werden folgende Schutzimpfungen inkl. Reiseschutz übernommen.
  • Schutzimpfungen entsprechend den Empfehlungen der Ständigen Impfkommission am Robert Koch-Institut (STIKO)
  • Schutzimpfungen gegen Tollwut, Hepatitis und Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME), HPV ab 17 Jahre (unabhängig von einer bestehenden Empfehlung der STIKO)
  • Schutzimpfungen als Prophylaxe für Auslandsreisen, beispielsweise gegen Hepatitis, Gelbfieber, Typhus sowie
  • Malaria-Prophylaxe
Welche Vorsorgeuntersuchungen sind in der Krebsversicherung mit eingeschlossen?
Grundsätzlich schließt der Vorsorgetarif der Krebsversicherung alle Untersuchungen der großen Krebsvorsorge für Männer und Frauen ein. Dazu zählen auch die folgenden Untersuchungen. 

Bei Frauen

  • körperliche Untersuchung
  • großes Blutbild
  • Sonographie von bis zu vier Organen
  • Sonographie der Brust
  • Mammographie (Röntgenuntersuchung der Brust)
Bei Männern
  • körperliche Untersuchung
  • großes Blutbild
  • Sonographie von bis zu vier Organen
  • Bestimmung des Prostataspezifischen Antigens (PSA-Test) im Rahmen eines Bluttests zur Früherkennung eines Prostata-Karzinoms
Für welche Leistungen kann ich die Sofortleistung verwenden?
Die einmalige Sofortleistung dient Ihnen als finanzielle Unterstützung bei  einer Krebserkrankung und steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie können Sie beispielsweise verwenden für
  • Spezialbehandlungen im Inland und im Ausland
  • Alternative Medikamente, besondere Therapien oder Anwendungen
  • den Ausgleich von eventuellen Verdienstausfällen
  • Kurzurlaub oder Kuraufenthalte
  • Kinderbetreuung
  • Haushaltshilfen
  • Hospizbetreuung
Welche Voraussetzungen sind an die Auszahlung der finanziellen Soforthilfe geknüpft?
Voraussetzung für die Leistung ist das Vorliegen einer ärztlich festgestellten Krebserkrankung (Bösartige Neubildung ohne nicht-melanotischen („weißen“) Hautkrebs oder eines Hirntumors (auch gutartig). Kein Anspruch besteht,
  • wenn eine der vorgenannten Erkrankungen in den letzten fünf Jahren vor Antragstellung ärztlich diagnostiziert worden ist oder
  • wenn hinsichtlich der vorgenannten Erkrankungen eine Abklärung vor Antragstellung medizinisch indiziert, aber nicht abgeschlossen war.

Produktinformationen zur Krebszusatzversicherung zum Herunterladen