Krankentagegeld

Gesund werden ohne Sorgen

Frau liegt zugedeckt auf dem Sofa und trinkt Tee mit einem Mann - Münchener Verein Krankentagegeldversicherung

Krankentagegeld

Gesund werden ohne Sorgen

  • Finanzieller Ausgleich bei Verdienstausfall
  • Für gesamte Dauer der Arbeitsunfähigkeit
  • Steuerfreie Leistung

Das Krankentagegeld schützt Sie vor Verdienstausfall

 

Krankentagegeldversicherung für Arbeitnehmer

Arbeitnehmer haben bei Arbeitsunfähigkeit Anspruch auf sechs Wochen Lohnfortzahlung durch ihren Arbeitgeber. Das stimmt, aber was passiert dann? 

Danach erhalten sie in der Regel ein Krankengeld von ihrer gesetzlichen Krankenkasse. Allerdings kann dies fast 20 Prozent weniger als das Nettoeinkommen bei gleichbleibenden Lebenshaltungskosten betragen. Diese Einkommenslücke schließen Sie optimal mit der Krankentagegeldversicherung des Münchener Verein. Sichern Sie sich Ihren Lebensstandard. 



 

Vorteile auf einen Blick

  • Absicherung bis zu 20 Euro pro Tag - ohne Gesundheitsprüfung
  • Ohne zeitliche Begrenzung - auch an Sonn- und Feiertagen
  • 100 Prozent Tagegeld auch bei Wiedereingliederung
  • Bereits ab dem 43. Tag der Arbeitsunfähigkeit
  • Europaweiter Versicherungsschutz

Beitrag berechnen

Unser Tipp für Arbeitnehmer

Bei längerer Krankheit entstehen unweigerlich Einkommenslücken. Als Arbeitnehmer können Sie pro Tag bis zu 198 Euro Krankentagegeld* mit Gesundheitsprüfung versichern. So erreichen Sie mit der Krankentagegeldversicherung des Münchener Verein eine einkommensgerechte Absicherung für Sie und Ihre Familie auch im Krankheitsfall. 

*Berechnung des Tagessatzes erfolgt auf Basis des Netto-Durchschnittsverdienstes der letzten 12 Monate

Flexibel auch bei beruflicher Änderung

Welchen Weg Sie in Ihrem Berufsleben auch einschlagen, Sie sind immer abgesichert. Das verschafft Ihnen Freiheit und gibt Ihnen die Sicherheit bei einem Berufswechsel.

  • Automatisch mitversichert sind Berufsunfälle und Berufskrankheiten,
    die nach Abschluss auftreten
  • Wenn Ihr Verdienst sich erhöht, können Sie Ihr Krankentagegeld anpassen
  • Wir verzichten auf Berufszuschläge
Beitrag berechnen

Krankentagegeld - kennen Sie Ihre Einkommenslücke?

Nach sechs Wochen zahlt der Arbeitgeber meistens kein Gehalt mehr. Das Krankengeld, das Sie danach von der gesetzlichen Krankenkasse erhalten, liegt jedoch weit unter Ihrem Nettogehalt. Mit unserem Krankentagegeld-Bedarfsrechner können Sie bequem Ihre persönliche Einkommenslücke ermitteln und schließen.

Jetzt Krankentagegeld berechnen

ServiceApp: Der digitale Kanal zu Ihrer Krankenversicherung.

Rechnung scannen - fertig - los!

  • Rechnungen, Rezepte, Verordnungen, Heil- und Kostenpläne online einreichen und damit Zeit & Portokosten sparen
  • Schnelle Bearbeitung, Leistungsmitteilungen digital empfangen
  • Persönliche Daten und Daten zu Ihren Verträgen einsehen und ändern

                                                                         Mehr zur ServiceApp

Kundenerfahrung Krankentagegeld-Versicherung

Arbeitsunfall im Handwerkerbetrieb

Ein Sturz von der Leiter führte zur heutigen Berufsunfähigkeit unseres Kunden. Im Film wird geschildert, wie wichtig eine schnelle Regulierung und persönlicher Service sind.

Ein guter Schutz zeigt sich dann, wenn man ihn braucht. Sehen Sie selbst.
 

 

Auch als Selbstständiger in besten Händen

Selbstständige und Freiberufler erhalten keine Lohnfortzahlung wie Arbeitnehmer. Jeder Tag einer Arbeitsunfähigkeit bedeutet für sie Verlust von Einkommen. Für sie ist eine Krankentagegeldversicherung ein absolutes Muss. Denn es sichert die Existenz.

Das sind Ihre Vorteile

  • Bereits ab dem 22. Tag bis zu 175 Euro/Tag 
  • Das Krankentagegeld ist steuerfrei
  • Ohne zeitliche Begrenzung - auch an Sonn- und Feiertagen
  • Europaweit versichert

Gerne Beraten wir Sie individuell. Nutzen Sie am besten unser Angebotsformular oder rufen Sie uns unter 0800 222 33 88 an.

Angebot anfordern

Unser Ratgeber rund um das Thema Gesundheit und Vorsorge

16.08.2022 | Gesundheit

Spannungskopfschmerzen lösen: Ursachen und Symptome erkennen

Rund 40 Prozent aller Deutschen leiden mehrmals im Monat unter Kopfschmerzen, das zeigt eine Erhebung des Portals „Statista“ aus dem Jahr 2017. Weit verbreitet sind vor allem Spannungskopfschmerzen, die vorwiegend im erwerbsfähigen Alter auftreten und zu den häufigsten Kopfschmerzen gehören. Im folgenden Ratgeber erfahren Sie, woher Spannungskopfschmerzen kommen, was Sie dagegen tun können und wie Sie am besten vorbeugen.

weiter
25.04.2022 | Gesundheit

Tinnitus: Ursachen, Symptome & Behandlung

Fast jeder kennt ein klingelndes, pfeifendes oder rauschendes Geräusch in den Ohren, das in der Regel innerhalb kurzer Zeit wieder verschwunden ist. Problematisch wird es, wenn der Tinnitus chronisch wird: Nach Angaben des Deutschen Ärzteblatts leiden bis zu 15 Prozent der Bevölkerung unter Ohrgeräuschen, bei einem Prozent sorgt die Störung sogar für eine erhebliche Belastung. Im folgenden Ratgeber erfahren Sie, welche Ursachen für Tinnitus es gibt, was Kiefer und Zähne mit dem Ohrgeräusch zu tun haben und welche Behandlung zu empfehlen ist.

weiter
05.01.2022 | Gesundheit

Was hilft gegen Schnarchen & Schlafapnoe? Ursachen, Symptome und Behandlung

Einer Studie der Semmelweis Universität Budapest aus dem Jahr 2008 zufolge schnarchen etwa 60 Prozent der Männer und 42 Prozent aller Frauen. Kein Wunder, dass das Thema in Partnerschaften für Streitigkeiten sorgt: Während der Schnarcher selig schlummert, bekommt der Partner wegen der teilweise erheblichen Lautstärke kein Auge zu. Im folgenden Ratgeber gehen wir den Atemgeräuschen auf den Grund und erläutern, wann ein Arztbesuch zu empfehlen ist. Zudem erfahren Sie, was gegen Schnarchen hilft und ob eine Schnarchschiene Abhilfe schaffen kann.

weiter