Private Unfallversicherung

Für Freizeit und Beruf

  • Unfallschutz 24 Stunden, 7 Tage
  • Weltweiter Schutz
  • Extra-Leistungen für Handwerker

Individuelles Angebot anfordern

Grafisches Element mit Schriftzug "Beitrags-Nachlass 15% für junge Leute"

Warum ist eine Private Unfallversicherung sinnvoll?

Die gesetzliche Unfallversicherung leistet nur bei Unfällen während der Arbeitszeit oder Schulzeit und auf dem direkten Hin-und Rückweg. Und auch dann zahlt die gesetzliche Unfallversicherung erst bei einer Minderung der Erwerbstätigkeit von mindestens 20 %.

Das Hauptproblem jedoch ist: Über 75 % der Unfälle passieren in der Freizeit oder im Haushalt. Hier leistet die gesetzliche Unfallversicherung überhaupt nicht. Hausfrauen und -männer sowie Rentner und Rentnerinnen haben gar keinen gesetzlichen Unfallschutz. 

75% der Unfälle passieren in der Freizeit

Eine private Unfallversicherung schützt Sie im Gegensatz dazu weltweit und rund um die Uhr: bei Unfällen in der Freizeit, im Beruf oder im Haushalt. Sie bietet nicht nur finanzielle Hilfe, sondern zusätzlich auch wertvolle Hilfeleistungen, wie etwa die Reinigung der Wohnung, Einkaufen oder die Gartenarbeit.

Die private Unfallversicherung sorgt dafür, dass Sie sich keine Sorgen machen müssen. Denn Sie wissen, dass immer jemand für Sie da ist, falls etwas passiert.

Sie interessieren sich für einen unserer Unfalltarife? Lassen Sie sich unverbindlich von einem unserer Agenturpartner beraten oder fordern Sie ein unverbindliches Angebot an. 

Jetzt Angebot anfragen

TOP-Leistungen mit der Privaten Unfallversicherung vom Münchener Verein

  • Unfallschutz in der Freizeit. 24 Stunden/7 Tage
  • Bis zu 1 Mio. Euro Invaliditätssumme
  • Lebenslange monatliche Unfall-Rente bis 3.000 Euro
  • Leistungen ab dem ersten Tag
  • Optionale erhöhte Gliedertaxe (Progression)
  • Optionale Bausteine wie Reha-Management und Assistance-Leistungen

Angebot anfragen

PrivatUnfall - die Leistungen im Überblick

Jeder hat eigene Bedürfnisse - wählen Sie Ihre individuelle Absicherung

 

Leistungen


PrivatUnfall
Kompakt

 

PrivatUnfall
Komfort

  
PrivatUnfall
Premium

 

Solider Grundschutz

Optimales Preis-/Leistungsverhältnis

Hervorragender Rundum-Schutz

Invaliditäts-Leistung
bei 100 % Invalidität 

individuell, bis zu 1 Mio. € individuell, bis zu 1 Mio. € individuell, bis zu 1 Mio. €

Lebenslange monatliche Unfall-Rente ab 50 % Invalidität

Familienvorsorgeversicherung
Vollwaisenrente je Kind bei Unfalltod der Eltern Bis 6.000 € pro Jahr Bis 6.000 € pro Jahr

Such-, Bergungs- oder Rettungseinsätze

Bis 6.000 € Bis 20.000 € Bis 30.000 €

Kosmetische Operationen

Bis 6.000 € Bis 8.000 € Bis 10.000 €
Weltweite Absicherung

Flugrückholung aus dem Ausland

Bis 30.000 € Bis 40.000 €

Heimfahrt oder Unterbringungskosten mitreisender Kinder/Partner aus dem Ausland

Bis 20.000 € Bis 30.000 €
Optionale Leistungen bzw. Bausteine      
Krankenhaustagegeld 750 Tage in 5 Jahren 1.000 Tage in 5 Jahren 1.825 Tage in 7 Jahren
Gipsgeld Bis 400 € Bis 700 €

Assistance (optional)

Reha-Management (optional)

  ab 11,17 €*
monatlich

ab 12,97 €*
monatlich

ab 15,67 €*
monatlich
  Angebot anfragen Angebot anfragen Angebot anfragen

PrivatUnfall Kompakt

Monatsbeitrag 

11,17 €*

* Jann ist 28 Jahre alt, von Beruf Maler. Er möchte einen günstigen Einstieg in die Unfallversicherung. Er wählt daher den Tarif PrivatUnfall Kompakt mit einer Invaliditätssume von 80.000 Euro und einer Progression von 225 %, aber ohne eine Unfall-Rente. Das günstige Einstiegspaket garantiert ihm zusätzlich zu seiner Invaliditäts-Leistung z. B. 6.000 Euro bei Kosten für Such-, Bergungs- und Rettungseinsätzen und kosmetische Operationen bis 6.000 Euro. 

PrivatUnfall Komfort

Monatsbeitrag 

12,97 €*

* Andrea ist Friseurin, 37 Jahre alt, und hat mit dem Tarif PrivatUnfall Komfort eine mittlere Absicherung gewählt. Die Invaliditätssumme beträgt 70.000 Euro mit einer Progression von 350 %. Zusätzliche Leistungen wie die Kostenübernahme bis zu 20.000 Euro für Such-, Bergungs- und Rettungseinsätze, finanzielle Unterstützung u.a. bei Auslandsunfällen bis 30.000 Euro, ein Kur- und Reha-Tagegeld und eine lebenslange monatliche Unfall-Rente geben ihr ein sicheres Gefühl im Alltag.

PrivatUnfall Premium

Monatsbeitrag 

15,67 €*

* Ben ist 32 Jahre alt, von Beruf Autolackierer. Ihm ist es wichtig sich gut abzusichern, und er hat daher den Tarif PrivatUnfall Premium mit einer Invaliditätssumme von 50.000 Euro und einer Progression von 500 % gewählt. Der leistungsstarke Premium-Schutz garantiert ihm zusätzlich zu seiner Invaliditäts-Leistung z. B. 30.000 Euro bei Kosten für Such-, Bergungs- und Rettungseinsätze, finanzielle Unterstützung u.a. bei Auslandsunfällen bis 40.000 Euro, ein Kur- und Reha-Tagegeld und eine lebenslange monatliche Unfall-Rente.

Überzeugt, oder noch Fragen?

Wir beraten Sie gerne.

Nutzen Sie unseren Rückrufservice

Privater Unfallschutz vom achtmaligen Versicherer des Jahres

Sie wünschen noch mehr Schutz?

Ergänzen Sie die PrivatUnfall mit optionalen Leistungen

Invaliditäts-Leistungen bis 500 % (Progression)

Die Invaliditäts-Leistung ist das Kernstück der privaten Unfallversicherung und wird für den Fall gewährt, dass aufgrund eines Unfalls eine Invalidität der versicherten Person eintritt. Von einer Invalidität spricht man dann, wenn unfallbedingt ein Schaden zurückbleibt, der eine dauerhaft geistige und/oder körperliche Einschränkung der individuellen Leistungsfähigkeit bedeutet. Die Invalidität muss innerhalb eines Jahres nach dem Unfall ärztlich festgestellt werden.

Um den Invaliditätsgrad zu beziffern, ordnet die Versicherung mit der Gliedertaxe verschiedenen Körperteilen einen Prozentwert zu. So kann einem Auge beispielsweise ein Wert von 50 % zugeordnet sein, einem kompletten Arm 70 %, und einem großen Zeh 5 %.

Grundsätzlich ist als Mindestabsicherung das Dreifache Ihres Bruttojahreseinkommens zu empfehlen.

Die Progression erhöht ab bestimmten Invaliditätsgraden die Invaliditäts-Leistung. Unsere Tarife bieten eine Progression von 225 %, 350 %, 400 % bis zu 500 % an.

Lebenslange Unfall-Rente als monatliches Zusatzeinkommen

Die Unfall-Rente wird bei einer unfallbedingten, dauerhaften Beeinträchtigung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit (Invalidität) ab einem bedingungsgemäßen Invaliditätsgrad lebenslang jeden Monat zusätzlich zur einmaligen Invaliditäts-Leistung gezahlt. 

Unsere Tarife bieten eine monatliche lebenslange Unfall-Rente zwischen 250 € und 3.000 € wahlweise an. Damit können Sie Ihre monatliche Einkommenslücke ausgleichen und Fixkosten wie z. B. Miete, Auto oder eine Haushaltshilfe bezahlen.

Soforthilfe bei Schwerverletzungen

Bei schweren Verletzungen kann eine Soforthilfe, die sogenannte Übergangsleistung, von Unfallversicherten in Anspruch genommen werden, sofern diese vertraglich vereinbart wurden. Als schwere Verletzungen gelten Querschnittslähmungen, Amputation von Hand und Fuß, Verbrennungen, Erblindung auf beiden Augen sowie schwere Schädel- bzw. Hirnverletzungen.

Bei den Übergangsleistungen handelt es sich um einmalige Leistungen, die zusätzlich zu der vereinbarten Invaliditätssumme ausbezahlt werden. 

In den Tarifen Komfort und Premium kann bis zu einem Alter von 67 Jahren eine Übergangsleistung bei schweren Verletzungen bis zu 5.000 Euro vereinbart werden.

Todesfallleistung als Sicherheit für Ihre Familie

Die Todesfallsumme wird an die Hinterbliebenen gezahlt, wenn der Versicherte innerhalb eines Jahres an den Unfallfolgen verstirbt. Die Leistung dient in erster Linie zur Deckung der Kosten, die durch den Todesfall entstehen, wie z. B. Bestattungskosten. Sie ist jedoch nicht zweckgebunden, sondern kann natürlich auch dazu verwendet werden kleinere Darlehen zu tilgen oder die Ausbildung der Kinder abzusichern.

Wir bieten eine Todesfallsumme zwischen 5.000 € und 500.000 € zur Auswahl an.

Krankenhaustage- und Genesungsgeld

Das Krankenhaustagegeld wird für jeden Tag gezahlt, den der Versicherte unfallbedingt im Krankenhaus verbracht hat. Der Auszahlungsbetrag ist steuerfrei und steht zu Ihrer freien Verfügung. Sie können damit die Krankenhaus-Pauschale in Höhe vo 10 Euro pro Tag begleichen, oder andere anfallende Zusatzkosten wie z. B. Gebühren für TV oder Telefon davon bezahlen.

Wir bieten zwischen 10 € und 50 € pro Tag als Krankenhaustagegeld an.

Krankentagegeld

Nach einer schweren Verletzung ist oft eine längere Genesungszeit notwendig. Als Einkommensausgleich nach einem Unfall bieten wir ein Krankentagegeld in gewünschter Höhe an. Das Krankentagegeld (KTG) gleicht bis zu einem Jahr lang Ihre Einkommensverluste aus, und fängt Sie finanziell auf, bis Sie wieder fit sind. Eingeschlossen sind auch Leistungen während der Wiedereingliederung in den Beruf. 

Das Krankentagegeld können Sie auch separat bei uns abschließen.

Reha-Management

Der Baustein Reha-Management bietet Ihnen maximale Unterstützung, um nach einem Unfall schnell in den Alltag zurückzufinden.

Das Reha-Management unterstützt Sie schnell und effektiv:

  • Persönliche Betreuung durch einen Reha-Manager
  • Unterstützung bei der Situationsanalyse
  • Einholen einer ärztlichen Zweitmeinung
  • Medizinische Beratung, Organisation und Vermittlung ambulanter und stationärer Reha-Maßnahmen
  • Beratung bei der beruflichen Wiedereingliederung

Plus Beratung und Organisation rund um Wohnen und Mobilität, wie

  • Barrierefreies Wohnkonzept
  • Umbaumaßnahmen an Haus und Wohnung
  • Anpassung und Umrüstung von Kfz
  • Geeignete Hilfsmittel wie Rollstuhl oder Gehhilfe

Dafür übernehmen wir die Kosten bis insgesamt 75.000 €.

Dieser Baustein kann mit den Tarifen Komfort und Premium gewählt werden.

Assistance

Bei dem Baustein Assistance kümmern sich Experten um Sie, damit Sie wichtige Hilfe zu Hause und im persönlichen Bereich bekommen.

Persönliche Hilfe

  • Hin- und Rückfahrt zu Arzt- und Behördengängen, Krankengymnastik und Therapien
  • Eigener Hausnotruf, auf Wunsch eine Tag- und Nachtwache
  • Hilfe bei der täglichen Grundpflege wie Waschen, Nahrungsaufnahme und Toilettengang
  • Bewegungs- und Alltagstraining
  • Pflegeschulung für Angehörige

Hilfe zu Hause

  • Menüservice
  • Hilfe bei Besorgungen, Einkäufen und Wohnungsreinigung
  • Kleidungs- und Wäscheservice
  • Betreuung von pflegebedürftigen Angehörigen

Dieser Baustein kann mit den Tarifen Komfort und Premium gewählt werden.

 

Sie interessieren Sich für einen unserer Unfalltarife? Fordern Sie hier ein unverbindliches Angebot an. 

Jetzt Angebot anfragen

Invaliditätsgrad und Gliedertaxe

In der Unfallversicherung richtet sich die Höhe der Invaliditäts-Leistung nach dem Grad der Verletzung. Der Invaliditätsgrad eines Körperteils wird in der sogenannten Gliedertaxe aufgeführt. Die Gliedertaxe legt die Höhe der Invaliditäts-Leistung fest. Je schwerwiegender die Unfallfolgen sind, desto mehr finanzielle Hilfe erhalten Sie.

Versorgungslücken in der gesetzlichen Unfallversicherung:

Was deckt die gesetzliche Unfallversicherung nicht ab?

Kinder, Schüler und Studenten

Es besteht kein Unfallschutz für Kinder, die noch nicht in den Kindergarten gehen. Für Kinder, die bereits den Kindergarten besuchen, gilt der gesetzliche Unfallschutz nur während der Zeit, in der sie sich im Kindergarten aufhalten und auf der Wegstrecke dorthin.

Schüler und Studenten sind nur während des Aufenthalts in der Schule oder Uni und auf dem direkten Hin- und Rückweg gegen Unfälle geschützt.

Erwerbstätige

Grundsätzlich sind alle Erwerbstätigen durch die gesetzliche Unfallversicherung geschützt. Der Unfallschutz erstreckt sich auf Arbeits- und Wegeunfälle sowie Berufskrankheiten. Dabei gibt es auch Ausnahmen: So sind z. B. der Tankstopp, der auf dem Weg zur Arbeit eingelegt wird, weil die Tankuhr auf „0“ zugeht, oder der schnelle private Einkauf im Supermarkt nach Feierabend nicht versichert.

Rentner, Hausmänner und Selbstständige

Rentner und Hausmänner bzw. Hausfrauen sind vom Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung ausgeschlossen. Gerade sie unterliegen jedoch einem höheren Unfallrisiko, da drei Viertel der Unfälle in der Freizeit passieren, jeder zweite davon im Haushalt. Auch selbstständige Unternehmer sind nicht gesetzlich unfallversichert.
Für diesen Personenkreis ist es darum sehr wichtig, für privaten Unfallschutz zu sorgen.

Unser Tipp: Das Extra für Handwerker bei Arbeitsunfällen

Handwerker sind wegen ihres Berufs einer erhöhten Unfallgefahr ausgesetzt. Damit Unfallfolgen nicht die Existenz bedrohen, gibt es die PrivatUnfall für Handwerker und Selbstständige

Ihre Vorteile: 

  • Mehr Geld mit der Handwerker-Gliedertaxe
  • 10 % Extra-Schutz durch Mehrleistung
  • 10 % mehr Todesfallleistung bei Unfalltod für die Hinterbliebenen
  • 2-fache Unfall-Rente als zusätzliche Einmalzahlung, wenn nur Unfall-Rente abgesichert

Bewahren Sie sich Ihre Selbstständigkeit auch nach einem Unfall und profitieren Sie in jedem Fall von hervorragenden Leistungen.

Arbeitsunfall in einem Handwerksbetrieb

Ein Sturz von der Leiter führte zur heutigen Berufsunfähigkeit von Dieter Kessler, einem langjährigen Kunden des Münchener Verein. Im Film schildert er, wie wichtig der persönliche Service seines Beraters und die unkomplizierte Regulierung durch den Münchener Verein für ihn in dieser schwierigen Zeit waren.

Ein guter Schutz zeigt sich eben dann, wenn man ihn braucht.

 

Individueller Unfallschutz für viele Handwerksberufe

Maler

Dachdecker

Kranführer

Fragen und Antworten zur Unfallversicherung

Wer ist durch die gesetzliche Unfallversicherung geschützt?
Die gesetzliche Unfallversicherung bietet nur einem bestimmten Personenkreis Schutz. Das sind im Einzelnen:
  • Alle nichtselbstständig Beschäftigten
  • Landwirte
  • Kinder, die eine Kindertagesstätte oder einen Kindergarten besuchen
  • Schüler, Auszubildende und Studenten
  • Pflegepersonen
  • Helfer im Zivilschutz oder Katastrophenschutz oder bei Unglücksfällen
  • Blutspender oder Organspender
Sind durch den Tarif PrivatUnfall auch für ein Rooming-in entstehende Zusatzkosten abgedeckt?

Es ist völlig nachvollziehbar, dass Eltern den Wunsch haben für die Zeit der stationären Behandlung ihres Kindes in einem Krankenhaus in dessen Nähe zu sein. Abhängig von der gewählten Tarifvariante sieht PrivatUnfall für diesen Fall eine Rooming-in-Leistung von bis zu 60 € pro Nacht,  für eine Dauer von maximal 35 Nächten vor.

Ausgezeichneter Unfallschutz vom Versicherer des Jahres 2019

Produktinformationen herunterladen

Wie können wir Ihnen noch weiterhelfen?

Interesse an der PrivatUnfall?

Sie möchten ein unverbindliches Angebot oder haben Fragen zur PrivatUnfall? Senden Sie uns Ihre Anfrage - wir beantworten Sie Ihnen gerne.

Angebotsanfrage

Telefonische Beratung

Nutzen Sie unseren Rückrufservice und wir rufen Sie zur gewünschten Zeit zurück.

Rückrufservice