Die neue ServiceApp vom Münchener Verein

Der digitale Kanal zu Ihrer Krankenversicherung

  • Rechnungen, Rezepte, Verordnungen, Heil- und Kostenpläne online einreichen
  • Leistungsmitteilungen digital empfangen
  • Persönliche Daten und Daten zu Ihren Verträgen einsehen und ändern

                                                                          Jetzt App herunterladen

Ihre Vorteile auf einen Blick

Alles auf einen Blick

  • Sie können alle Informationen zu Ihren Verträgen jederzeit einsehen.
  • Auch Ihre beim Münchener Verein hinterlegten Kontaktdaten finden Sie in der App. 
     

Ihre Daten komfortabel ändern

  • Umgezogen? Bank gewechselt? Mit der App können Sie uns das ganz einfach mitteilen.
  • Ihre Daten gelangen dabei sicher verschlüsselt zu uns.

Sicheres Postfach

  • In der App können Sie sicher Nachrichten vom Münchener Verein empfangen.
  • Diese können Sie bei Bedarf exportieren und auch ausdrucken.

     

Belege einfach einreichen

  • Kein Weg zum Postkasten, keine Portokosten.
  • Einfach Belege fotografieren und an den Münchener Verein schicken.
  • Durch den digitalen Prozess erhalten Sie Ihr Geld schneller.
  • In der App entsteht eine Historie ihrer Einreichungen.

MV ServiceApp jetzt downloaden!

Registrieren

Erstmalige Registrierung

  1. Starten Sie bitte die App und folgen Sie einfach den dort hinterlegten Schritten.
     
  2. Bitte beachten Sie, dass wir bei der ersten Registrierung Ihre Versicherungsnummer benötigen. Diese finden Sie unter anderem auf Ihrem Versicherungsschein, unseren Anschreiben und Ihren Überweisungsträgern.
     
  3. Nach der Eingabe Ihrer Daten erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Nach Anklicken dieses Links werden Sie gebeten, sich zu identifizieren.

Registrierung bei vorhandener RechnungsApp

  1. Starten Sie bitte die App und melden Sie sich mit den Daten Ihres Kundenkontos für die MV RechnungsApp an.
     
  2. Nach der Anmeldung werden Sie gebeten, Ihr Passwort zu ändern und die Rechtlichen Hinweise zu akzeptieren. 
     
  3. Nun werden Sie gebeten, eine Art auszuwählen, wie Sie sich identifizieren.

 

 

Identifizieren

Der Münchener Verein legt hohe Maßstäbe an den Schutz Ihrer Daten an. Daher sind wir besonders sorgfältig und wollen wissen, wer auf diese Daten zugreifen möchte. Durch eine Identifizierung stellen wir sicher, dass ausschließlich berechtigte Personen Einsicht in die Daten beim Münchener Verein haben. Sie können im Laufe der Registrierung zwischen den beiden folgenden Varianten wählen:

Schnell & Digital mit "nect"

  • Bereiten Sie bitte ein Ausweisdokument vor und wählen Sie im Laufe der Registrierung für die MV ServiceApp die Identifizierung via nect aus.
  • Es wird automatisch die App unseres Partnerunternehmens nect gestartet bzw. installiert (sofern noch nicht vorhanden).
  • Folgen Sie bitte den Anweisungen in der nect App und machen Sie ein Video und ein Foto Ihres Ausweisdokuments sowie ein Selfie-Video von sich selbst.
  • Die Identifizierung erfolgt in der Regel innerhalb weniger Minuten und danach können Sie die MV ServiceApp direkt nutzen

Bewährt via Brief

  • Wählen Sie bitte in der MV ServiceApp die entsprechende Option aus und lassen Sie sich einen Brief an Ihre beim Münchener Verein hinterlegte Anschrift senden.
  • Sobald Sie den Brief erhalten haben, melden Sie sich bitte an der MV ServiceApp an und geben den Identifikationscode ein, der im Brief enthalten ist.
  • Danach können Sie die MV ServiceApp nutzen.

Funktionen der App

Eigenes Postfach

Mit der MV ServiceApp erhalten Sie ein digitales Postfach, in das wir Ihnen künftig sicher und datenschutzkonform Schreiben und Mitteilungen übermitteln. Das spart Zeit und schont die Umwelt. Die MV ServiceApp bietet Ihnen selbstverständlich die Möglichkeit, unsere Schreiben zu drucken oder weiterzuleiten. 

Zunächst werden wir Ihnen die Leistungsmitteilungen Ihrer Krankenversicherung digital zustellen. Wir arbeiten aber daran, Ihnen künftig auch weitere Schreiben aus unserem Haus digital übermitteln zu können.

Verträge

In der MV ServiceApp haben Sie den Überblick, welche Verträge Sie beim Münchener Verein haben. Zu diesen stellen wir Ihnen grundlegende Informationen wie bspw. Versicherungsnehmer*in, versicherte Personen, die Zahlungsinformationen (Bankverbindung, Zahlungsweise etc.) oder den Beitrag dar.

Zum Start stehen Ihnen die Verträge aus der Krankenversicherung zur Verfügung. 

An dieser Stelle können Sie uns zum jeweiligen Vertrag auch eine neue Bankverbindung melden. Dies können Sie manuell tun, aber auch mit Unterstützung der Fotofunktion die Ihre IBAN bequem von Ihrer EC-Karte abliest.

Meine Daten

Zudem können Sie die Daten einsehen, die über Sie beim Münchener Verein hinterlegt sind. Dazu gehören Name, Anschrift und Kommunikationsdaten

Sind Sie umgezogen oder wollen Sie uns eine neue E-Mail-Adresse melden? Beides können Sie uns ganz einfach in der App mitteilen.

Beleg einreichen

Diese Funktion ist im Wesentlichen die gleiche, wie Sie sie vielleicht schon von der MV RechnungsApp kennen: Einfach die einzureichenden Belege fotografieren, indem Sie die Kamera-Funktion des Geräts verwenden. Die App hilft Ihnen dabei, indem Sie Ihnen Hinweise gibt und automatisch ein Foto macht, wenn der Beleg erkannt wird. Somit werden qualitativ hochwertige Aufnahmen gemacht, die i. d. R. automatisch verarbeitet werden können. 

Durch Knopfdruck schicken Sie die Aufnahmen an uns und erhalten in der App eine Empfangsbestätigung.

Services

Hier stellen wir Ihnen nützliche Zusatzleistungen des Münchener Vereins vor. Schauen Sie regelmäßig vorbei und nutzen Sie das vielfältige Angebot rund um Ihre Versicherung!

Gut zu wissen

Datenschutzhinweise

Service-App für den Austausch von personenbezogenen Daten
bei der Münchener Verein Krankenversicherung a.G. (im Folgenden: MV ServiceApp)

 

Datenschutzhinweise zu Registrierung und Nutzung der MV ServiceApp

Zweck der MV ServiceApp?

Mit dieser App-Anwendung können Sie als Versicherungsnehmer der Münchener Verein Krankenversicherung a.G. (im Folgenden: MV) rechtsverbindliche Erklärungen und Informationen mit personenbezogenen Daten (im Folgenden: Belege) digital mit dem MV austauschen.  

 

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Münchener Verein Krankenversicherung a.G.
Pettenkoferstr. 19, 80336  München
Telefon: 089 / 5152–1000, Fax: 089 / 5152–1501
E-Mail-Adresse: info(at)muenchener-verein.de

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per Post unter der o.g. Adresse mit dem Zusatz – Datenschutzbeauftragter – oder per E-Mail unter:
datenschutz(at)muenchener-verein.de

 

Installation der MV Service-App

Die MV ServiceApp ist über von Dritten betriebene App-Stores (Google Play und Apple iTunes) erhältlich. Der MV hat keinen Einfluss auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Registrierung und der Bereitstellung von Downloads in dem jeweiligen App-Store und der App-Store-Software. Verantwortliche Stelle ist insoweit allein der Betreiber des jeweiligen App-Stores. Bitte informieren Sie sich bei Bedarf direkt bei dem jeweiligen App-Store-Betreiber.

 

Auf welcher Rechtsgrundlage werden Daten verarbeitet?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSG-VO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), der datenschutzrechtlich relevanten Bestimmungen des Versicherungsvertragsgesetzes (VVG) sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze. Darüber hinaus hat sich unser Unternehmen auf die „Verhaltensregeln für den Umgang mit personenbezogenen Daten durch die deutsche Versicherungswirtschaft“ verpflichtet, die die oben genannten Gesetze für die Versicherungswirtschaft präzisieren. Informationen zu den Verhaltensregeln (Code of Conduct) können Sie im Internet unter: https://www.muenchener-verein.de/datenschutz/
abrufen.

 

Welche Kategorien personenbezogener Daten sind zum Zweck der Nutzung der MV ServiceApp erforderlich und auf welcher Rechtsgrundlage werden sie verarbeitet? 

Registrierung, Login und Austausch von Belegen 

Bei den erforderlichen Daten handelt es sich um Ihre E-Mail Adresse, ein von Ihnen generiertes Passwort, Ihre Versicherungsnummer, Vor- und Zuname, Geburtsdatum und die personenbezogene Daten in den Belegen, die über die MV ServiceApp ausgetauscht werden. Insbesondere benötigen wir Ihre E-Mail Adresse und ihr Passwort für Ihre erstmalige Registrierung und später für jeden Login in die MV ServiceApp. 

Wenn Sie den Fingerabdrucksensor zum Login verwenden, wird auf eine systemeigene Funktion Ihres Smartphone oder Tablet zugegriffen. An die MV ServiceApp wird ausschließlich das erfolgreiche oder nicht erfolgreiche Ergebnis der Fingerabdruck-Überprüfung übermittelt.

Nachdem Sie unsere App installiert haben, fragen wir Sie nach Ihrem ausdrücklichen Einverständnis, dass wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten dürfen. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie uns diese Daten zur Verfügung stellen. Wir sind dann gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchst. a) DSGVO dazu berechtigt Ihre personenbezogenen Daten gemäß den dargestellten Zwecken zu verarbeiten. Es steht Ihnen frei, diese Einwilligung nicht abzugeben oder jederzeit später mit Wirkung für die Zukunft unter der oben angegebenen Adresse zu widerrufen. Die elektronische Übermittlung Ihrer Belege ist ohne die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht möglich. 
 

Besondere Identifikation bei der Registrierung?

Ihre Versicherungsnummer, Ihr Vor- und Zuname und Ihr Geburtsdatum dienen dem einmaligen Abgleich mit Ihren Vertragsdaten bei Registrierung und damit Ihrer Identifikation in der MV ServiceApp. Nach der Registrierung erhalten Sie einen Bestätigungslink per E-Mail. Dieser dient zur sicheren E-Mail Authentifizierung.

Aus Sicherheitsgründen und zur eindeutigen Identifikation Ihrer Person im Rahmen der Registrierung ist zusätzlich ein besonders Verfahren zum Abgleich Ihrer Daten erforderlich, um Ihre vertraulichen personenbezogenen Daten angemessen vor Fremdzugriffen zu schützen.

Sie können dafür zwischen folgenden Varianten wählen: Entweder erhalten Sie die Identifizierungsdaten per Post an die im System hinterlegte Adresse oder wir bitten Sie, sich mittels eines sog. „Robo-Ident-Verfahrens“ uns gegenüber zu identifizieren.

Robo-Ident-Verfahren:
Hierfür nutzen wir den Dienst „NECT IDENT“ der Nect GmbH, Großer Burstah 21, 20457 Hamburg („NECT“), der die Identifizierungsdaten als eigenständiger Verantwortlicher verarbeitet.
Weitere datenschutzrechtliche Hinweise von NECT finden Sie hier: https://nect.com/de/privacy-policy/ 

NECT wird Sie daher vor Durchführung des Identifikationsverfahrens nach Ihrer Zustimmung zur Erhebung und Weiterleitung Ihrer personenbezogenen Daten fragen. Dazu gehören in der Regel eine Video- oder Fotoaufnahme von Ihnen bzw. Ihrem Gesicht, sowie die auf Ihrem Personalausweis befindlichen Daten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist daher Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO bei NECT.

Die Betroffenenrechte können unter: https://nect.com/de/privacy-concern/ bei NECT geltend gemacht werden.

Von uns erhält NECT lediglich eine pseudonyme ID-Nummer, welche uns die Möglichkeit gibt, die von NECT an uns übermittelten Daten Ihrer Person zuzuordnen.

Nach erfolgreicher Registrierung können Sie die MV ServiceApp in vollem Umfang nutzen.
 

Logfiles

Bei Nutzung der MV ServiceApp erheben wir die folgenden Daten in sogenannten Logfiles, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Funktionen unserer mobilen App anzubieten und die Stabilität und Sicherheit der App zu gewährleisten:

  • E-Mail-Adresse des Benutzers
  • Session-ID
  • Datum und Uhrzeit eines Log-Eintrags
  • Fehlermeldungen von Webservice-Responses
  • Anfragen und Rückmeldungen des Webservice-Clients ohne inhaltliche Daten
  • System-Logs (Web-Server)
  • Datum und Uhrzeit des Log-Eintrags
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Server-Log-Dateien werden für maximal 180 Tage gespeichert und anschließend automatisiert gelöscht. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran die Funktionsweise, Stabilität und Sicherheit unserer App durch die Speicherung von Logfiles zu gewährleisten.

Nach der Übermittlung gehen die Belege den Weg, den auch eingegangene Papierdokumente gehen. Die Verarbeitungszwecke hierfür sind im Internet unter https://www.muenchener-verein.de/datenschutz einsehbar.
 

Welche Berechtigungen sind zur Nutzung der MV ServiceApp erforderlich? Wie werden Ihre Daten gespeichert?

Um die MV ServiceApp umfassend nutzen zu können, sind einige Systemberechtigungen erforderlich. Sie werden einmalig zu Beginn oder auch erst bei Nutzung der jeweiligen Funktion aufgefordert, die entsprechende Zugriffsberechtigung zu erteilen 

Die MV ServiceApp benötigt Netzwerk-Zugriff, da sie nur im Online-Modus nutzbar ist. Um dem MV einen Beleg zuzusenden, wird ggf. der Zugriff auf Ihre Kamera benötigt.

Sie können jederzeit in Ihrem Gerät in den Einstellungen nachverfolgen, welche Berechtigungen Sie bereits vergeben haben und diese widerrufen. Damit die MV Service-App allerdings ordnungsgemäß funktionieren kann, ist es notwendig, dass Sie den Zugriff auf bestimmte Smartphone-Funktionen und personenbezogene Daten gewähren, die auf dem Gerät gespeichert sind.
 

Welche Empfänger bekommen Ihre personenbezogenen Daten?

Alle in der MV ServiceApp erhobenen, verarbeiteten und gespeicherten Daten gelangen ausschließlich an den MV und werden nicht an Dritte weitergegeben.
Eine Übermittlung einer pseudonymen ID-Nummer zur Zuordnung der uns übermittelten Daten Ihrer Person erfolgt an NECT (wenn Sie dieses Verfahren auswählen - siehe oben). Wir arbeiten zudem – wie jedes moderne Unternehmen – mit sog. Auftragsverarbeitern zusammen, um Ihnen einen unterbrechungsfreien und bestmöglichen Service bieten zu können. Über Dienstleister, die vertragsgemäß von der Schweigepflicht geschützte Daten und / oder Gesundheitsdaten für uns erheben, verarbeiten oder nutzen, führen wir eine fortlaufend aktualisierte Liste. Die Aufgaben, die den einzelnen Stellen übertragen sind, finden Sie im Internet unter Dienstleisterliste
 

Wie werden Ihre Daten gespeichert?

Die MV ServiceApp dient dem Austausch von Belegen. Die übermittelten Belege werden verschlüsselt in der MV ServiceApp gespeichert. Sie entscheiden in eigener Verantwortung über die Speicherdauer dieser Belege.
In den Datenbanken des MV werden die Dokumente zur Vertragsdurchführung gespeichert und entsprechend gesonderter Speicherfristen gelöscht, die im Internet unter https://www.muenchener-verein.de/datenschutz einsehbar sind.
 

Welche Betroffenenrechte haben Sie?

Sie können jederzeit Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen. 

 

Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung zu widersprechen. Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, können Sie dieser Verarbeitung widersprechen, wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe ergeben, die gegen die Datenverarbeitung sprechen.

 

Welches Beschwerderecht haben Sie?

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an unseren Datenschutzbeauftragten oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für den MV zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:
Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht, Promenade 18, 91522 Ansbach.
 

Änderung oder Anpassung der Datenschutzhinweise

Durch die Weiterentwicklung der MV ServiceApp oder Implementierung neuer Technologien kann es notwendig werden, diese Datenschutzhinweise zu ändern. Die Datenschutzhinweise sind in der jeweils aktuellen Form gültig. Das Gültigkeitsdatum können Sie der Fußnote entnehmen.

Nutzungsbedingungen

Service-App für den Austausch von personenbezogenen Daten
bei der Münchener Verein Krankenversicherung a.G. (im Folgenden: MV ServiceApp)

 

Nutzungsbedingungen zu Registrierung und Nutzung der MV ServiceApp

Die Nutzung der MV ServiceApp unterliegt den folgenden allgemeinen Nutzungsbedingungen. Bitte lesen Sie diese aufmerksam durch, bevor Sie die MV ServiceApp nutzen. Diese Nutzungsbedingungen gelten auch für Updates, soweit bei ihrer Bereitstellung keine abweichenden Nutzungsbedingungen vereinbart werden.

Anbieter der MV ServiceApp im Sinne des Telemedienge-setzes (TMG) ist die Münchener Verein Krankenversicherung a.G., Pettenkoferstr. 19, 80336 München (im Folgenden: MV). Die MV ServiceApp ist ein Informations- und Kommunikationsmittel zum Austausch von vertragsbezogenen Dokumenten und zur Kommunikation rund um Ihre Krankenversicherungsverträge. Insbesondere können Sie Arztrechnungen, Rezepte, Verordnungen, Heil- und Kostenpläne etc. digital beim MV einreichen und vertragsbezogene Dokumente wie zum Beispiel Leistungsmitteilungen und andere Informationen digital vom MV erhalten. Dieses Verfahren bietet Ihnen und uns eine Alternative zum postalischen Versand sowie einen zusätzlichen Weg zur Übermittlung von Informationen wie zum Beispiel Änderungswünschen zu Ihren sog. Stammdaten (Adresse, Telekommunikations- oder Bankdaten). Die über die MV ServiceApp ausgetauschten rechtsverbindliche Erklärungen und Informationen bezeichnen wir im Folgenden als Belege.

Mit der MV ServiceApp werden personenbezogene Daten übermittelt oder zur Verfügung gestellt. Mit Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen erklären Sie gegenüber dem MV Ihr Einverständnis, dass die übermittelten Informationen gemäß den Datenschutzhinweisen genutzt werden dürfen.
 

1. Internetverbindung und Drittanbieter

Für die Datenübermittlung an den MV benötigen Sie eine Internetverbindung. Die Kosten für die Datenverbindung richten sich nach dem Tarif Ihres Anbieters und werden vom MV nicht übernommen.

Um die MV ServiceApp downloaden zu können, müssen Sie zuvor mit einem Drittanbieter (iTunes SARL, Google Inc.) eine Vereinbarung über den Zugang zu dessen Portal oder Online-Shop (iTunes App Store, Google Play Store) abschließen. Der MV ist nicht Partei einer solchen Vereinbarung. Für die Nutzung der App gelten im Übrigen die Bedingungen des Endverbraucher-Lizenzvertrages für lizensierte Anwendungen.

Diese finden Sie unter:
https://www.apple.com/legal/internet-services/itunes/de/terms.html 
oder 
https://play.google.com/intl/de_de/about/play-terms.html.
 

2. Registrierung 
Für die Nutzung der MV ServiceApp ist eine Registrierung notwendig, welche ausschließlich Krankenversicherungskunden des MV möglich ist. Nach Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen werden Sie aufgefordert, mittels Ihrer Vertragsdaten eine eindeutige Identifikation zwischen dem App-Nutzer und Ihnen als unserem Kunden zu gewährleisten. Dazu gleichen wir Versicherungsnummer, Name und Ihr Geburtsdatum mit Ihren Vertragsdaten in unserer Kundendatenbank ab. Im Anschluss müssen Sie sich mit Ihrer 
E-Mail Adresse und einem Passwort registrieren. Das Passwort muss neben der verpflichtenden Länge von mind. 8 Zeichen je einen Groß-/Kleinbuchstaben, eine Ziffer und ein Sonderzeichen enthalten.
Zum Abschluss der Registrierung senden wir Ihnen einen Aktivierungslink an Ihre E-Mail Adresse zu, den Sie bitte bestätigen. Andernfalls ist die MV ServiceApp aus Sicherheitsgründen nicht nutzbar.

Aus Sicherheitsgründen und zur eindeutigen Identifikation Ihrer Person ist im Rahmen der erstmaligen Registrierung zusätzlich ein besonders Verfahren zum Abgleich Ihrer Daten erforderlich, um Ihre vertraulichen personenbezogenen Daten angemessen vor Fremdzugriffen zu schützen. Näheres dazu finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
 

3. Nutzung, Erfüllung von Vertragspflichten

Wir stellen im Rahmen der MV ServiceApp rechtsverbindliche Erklärungen zu Ihren Krankenversicherungsverträgen als PDF-Datei elektronisch zur Verfügung. Im Einzelfall kann auch ein anderes, gängiges Dateiformat genutzt werden. 
 

Mit Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen erklären Sie gegenüber dem MV Ihr Einverständnis, dass rechts-verbindliche Erklärungen zu Ihren Krankenversiche-rungsverträgen Ihnen ausschließlich auf elektronischem Wege über die MV ServiceApp und nicht mehr postalisch zur Verfügung gestellt werden. 

Sie verpflichten sich mit Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen den Zugang von rechtsverbindlichen Erklärungen durch regelmäßigen Download in der MV Service App sicherzustellen. Gerne benachrichtigen wir Sie mittels Push-Nachrichten über die Bereitstellungen neuer Dokumente, soweit Sie diesen Service nicht abbedingen.
Die Dokumente werden für die gesamte Laufzeit gemäß Ziffer 6 in der MV ServiceApp bereitgestellt, soweit Sie diese nicht selbst löschen.

Wir informieren Sie per Post, wenn wir Ihre über die MV ServiceApp eingereichten Belege nicht verarbeiten können. Der MV ist berechtigt, Ihnen Dokumente weiterhin postalisch oder auf eine andere Weise zuzustellen, wenn gesetzliche Vorgaben dies erfordern oder es aufgrund anderer Umstände zweckmäßig ist.
 

4. Maßnahmen zur Sicherheit Ihrer Daten
Die Belege werden in der MV ServiceApp verschlüsselt gesichert. Sie können nur in der MV ServiceApp eingesehen werden und keine andere Anwendung kann darauf zugreifen. Die Übertragung erfolgt verschlüsselt. Nur beim MV bzw. bei Ihnen können sie wieder entschlüsselt werden. Wie bei Papierbelegen auch, dürfen nur autorisierte Mitarbeiter die Belege einsehen und weiterbearbeiten.
Um Risiken wie den Missbrauch durch Dritte – z.B. durch Diebstahl Ihres Smartphones oder Tablets – einzuschränken, sollten Sie dieses mit einer Code-Sperre oder einem sicheren Passwort schützen. Denken Sie bitte auch daran, Ihre Daten zu sichern (z.B. in iTunes). Diese sollten Sie immer verschlüsselt ablegen.

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie dieses wiederherstellen. Die MV ServiceApp bietet Ihnen weiter die Möglichkeit, den Benutzernamen und das Passwort zu merken bzw. Touch ID auf Geräten zu nutzen, die diese Funktion anbieten. Wenn Sie diese komfortable Anmeldemöglichkeit nutzen, reduzieren Sie die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten auf Ihrem Smartphone.

Die Belege enthalten besondere personenbezogene Daten. Wir empfehlen Ihnen, die MV ServiceApp immer mit Passwortschutz bzw. Touch ID zu betreiben. Bitte beachten Sie, dass Ihre Daten nicht mehr ausreichend geschützt sind, sollten Sie den Passwortschutz bzw. die Touch ID deaktivieren.

Wie auch bei vielen Banking-Apps erfolgt nach einigen Minuten ein automatischer Logout. Damit soll verhindert werden, dass zum Beispiel im Falle eines Diebstahls ein Dritter direkten Zugang zu den geöffneten Daten erhält.
 

5. Gewährleistung und Haftung
Die MV ServiceApp und die darin angebotenen Inhalte und Dienste werden Ihnen unentgeltlich und in der Form und mit den Eigenschaften, wie sie Ihnen tatsächlich überlassen werden (d.h. im „Istzustand“), zur Verfügung gestellt. Der MV behält sich das Recht vor, Teile der MV ServiceApp oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu ergänzen, zu verändern, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. Rechte hieraus können Sie in einem solchen Fall nicht herleiten.

Die Haftung des MV ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden beschränkt und greift nur, wenn und soweit Ihr Schaden aufgrund der vertragsgemäßen Nutzung der MV ServiceApp entstanden ist. Diese Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei dem MV zurechenbaren Körper- oder Gesundheitsschäden oder bei Verlust des Lebens oder für eine gesetzlich zwingend vorgeschriebene verschuldensunabhängige Haftung (z. B. gemäß Produkthaftungsgesetz).

Der MV haftet nicht für Störungen der Qualität und/oder Unterbrechungen des Zugangs aufgrund höherer Gewalt oder aufgrund von Ereignissen, die der MV nicht zu vertreten hat, insbesondere den Ausfall von Kommunikationsnetzen. Der MV übernimmt keine Gewähr dafür, dass das Angebot unterbrechungs- und fehlerfrei funktioniert und dass etwaige Fehler korrigiert werden.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Datenspeicherung auf Ihrem Endgerät, die Nutzung der Funktionen, insbesondere von "Nutzerdaten merken" und "Touch ID", sowie die Datenübermittlung auf Ihre eigene Gefahr erfolgt und der MV keine Haftung übernimmt.

6. Laufzeit
Das Nutzungsverhältnis beginnt zu dem Zeitpunkt, an dem Sie diesen Nutzungsbedingungen zustimmen und die MV ServiceApp das erste Mal verwenden und wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. Die Kündigung ist für beide Seiten jederzeit fristlos möglich. Dieses Nutzungsverhältnis endet auch, wenn Sie die MV ServiceApp deinstallieren oder der MV die MV ServiceApp aus dem App-Store entfernt.
 

7. Schlussbestimmungen
Der MV behält sich das Recht vor, die Nutzungsbedingungen zu modifizieren und sie den technischen oder rechtlichen Entwicklungen sowie neuen Service-Angeboten anzupassen. Der MV informiert Sie über Änderungen der Nutzungsbedingungen per E-Mail; eine Zustimmung durch Sie ist dann erneut erforderlich.

Diese Nutzungsbestimmungen unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Häufige Fragen zur ServiceApp (FAQ)

Noch Fragen zur ServiceApp?

Vielleicht finden Sie ja die passende Antwort in unseren (FAQ) häufig gestellten Fragen.

 Falls nicht, nutzen Sie bitte das verlinkte Formular für Ihre Frage oder rufen Sie uns an:

Telefon: +49 (0) 89 / 51 52 – 25 43

(Mo - Fr, 08:00 - 18:00 Uhr)

 

Kontakt aufnehmen