Unternehmen > Der Münchener Verein > Jubiläums-Blog > Das moderne Zeitalter > Münchener Verein spendet Laptops für benachteiligte Kinder

Münchener Verein spendet Laptops für benachteiligte Kinder

Nicht zuletzt durch die Corona-Pandemie schreitet die Digitalisierung in einem unglaublichen Tempo voran. Dies bringt an sich viele Vorteile mit sich, jedoch sehen sich manche Familien, die etwa über ein geringes Einkommen oder mehrere Kinder verfügen, diesbezüglich in der Zwickmühle. Damit deren Kinder die „digitalen Hausaufgaben“ im Rahmen des IT-Unterrichts erledigen oder am digitalen Bildungsangebot, wie zum Beispiel dem Homeschooling, teilnehmen können benötigt es einen Laptop oder PC. Der Münchener Verein will hier helfen!

  • 28 Laptops für Kinder der Realschule Fürstenfeldbruck
  • Teilnahme am Homeschooling gesichert 
  • Nachhaltig Gutes tun 

    „Nachhaltig Gutes tun“

    Die Schüler*innen von heute sind unsere Zukunft. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, ihnen den bestmöglichen Zugang zu Bildung unabhängig von der sozialen Schicht zu gewährleisten. Hier schafft der Münchener Verein - passend zum Motto „Zukunft. In besten Händen“ - Abhilfe und spendet 28 Laptops an die Realschule Fürstenfeldbruck, um finanziell benachteiligten Familien eine helfende Hand zu reichen. Ins Leben gerufen wurde die Aktion von zwei Mitarbeitern im Rahmen des Team-Events „Nachhaltig Gutes tun“ zum 100-jährigen Jubiläum des Münchener Verein.

    Wir danken den beteiligten Mitarbeiter*innen für ein solch tolles Engagement!

    Titelbild: © ulza  / stock.adobe.com

    Jeder kann etwas tun - So setzt sich der Münchener Verein für Nachhaltigkeit ein

    Das Thema Nachhaltigkeit gewinnt bereits seit Jahren an Bedeutung. Jedoch ist es nicht nur wichtig, dass jeder Einzelne seinen Beitrag leistet. Auch…

    Jeder kann etwas tun - So setzt sich der Münchener Verein für Nachhaltigkeit ein

    Gemeinsam durch die Zeit: Interview mit Brigitte Gierlinger & Peter Winkler

    Der Münchener Verein besteht nun schon seit 100 Jahren. Zwei Mitarbeiter begleiten ihn schon seit einigen Jahrzehnten und erinnern sich gerne an diese…

    Gemeinsam durch die Zeit: Interview mit Brigitte Gierlinger & Peter Winkler